Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Marburger Nacht der Kunst 2015
  //  Kirchbauinstitut  //  Ausstellungen des Instituts
suche   //   intern   //   drucken
x
Die Musiker Michael Stoeckel (Didgeridoo) und Achim Breinl (Saxophon, E-Piano).
Marburger Nacht der Kunst 2015

 

Am 19. Juni 2015 reagiert die künstlerische Arbeit von Marie-Luise Frey (Darmstadt) anlässlich der „Nacht der Kunst“ auf die einmalige Innengestaltung der Universitätskirche und ihren symbolischen Umgang mit Licht und Dunkelheit. Die Michaelsbruderschaft um Karl Bernhard Ritter gab dem Kirchenraum in den 1920er Jahren seine originelle Ausgestaltung. Sie spricht Künstler von  heute an und provoziert sie zu  Neuinterpretationen. Auch die letzte „Nacht der Kunst“ in der Universitätskirche blieb vielen in Erinnerung – riesenhafte, aber luftig-leichte geometrische Figuren aus Lebensrettungsfolie irritierten die gewohnten Raumdimensionen. Die goldenen Luftgebilde des Künstlers Stefan Becker-Schmitz schafften es damals sogar auf die Titelseite der Presse.  Schon aussen zeigt sich am interaktiven Leuchtbild  von Doris und Florian Conrads, dass man in der Universitätskirche Marburg keine Berührungsängste gegenüber zeitgenössischer Kunst hat.

Diesmal ist es ist eine textile Intervention, die das Innere der Universitätskirche  verändern wird. Silberne Stoffbahnen fliessen von der Empore, schimmern und reflektieren wie Mondlicht.

Als  interpretierendes akustisches Ereignis treten ab 22 Uhr die Musiker Michael Stoeckel und Achim Breinl auf. Sie bringen das Ur-Instrument Digeridoo mit zeitgenössischen Klängen zusammen und entwickeln daraus einen spirituellen Sound-Mix. So klingt die „Nacht der Kunst“ in der Universitätskirche stimmungsvoll mit Musik und einem kleinen Umtrunk aus.

Die Veranstalter, das Pfarrerpaar Simon von der Universitätskirchengemeinde und das Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart freuen sich auch dieses Jahr auf Zuschauer, Zuhörer und Flaneure!



  //  Marburger Nacht der Kunst 2015  //  Multireligiöse Räume  //  Smoke  //  Schwellenkunde  //  Himmelsbilder  //  Ansichtssuche  //  Holger Walter 2010  //  Andrea Uhrig Grenzwertig 2011
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart