Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: WS 2006/07
  //  Kirchbauinstitut  //  Lehrveranstaltungen  //  Archiv bis 2007
suche   //   intern   //   drucken
x
WS 2006/07
Seminare und Vorlesungen

Neue religiöse Bauten und Räume in Deutschland

Dozent : Ludwig, Matthias

Termin: Freitag 13:00 - 14:00

Beginn : 20.10.2006 Raum: AP 3, KBI

Ziel und Inhalt:

Während die beiden großen Konfessionen angesichts akuter Finanzprobleme landauf landab über ihren großen Baubestand klagen und immer öfter über die Aufgabe von Kirchengebäuden entscheiden, entstehen in Deutschland zugleich eine Vielzahl neuer religiöser Bauten und Räume. Dazu gehören neben wenigen katholischen und evangelischen Kirchen orthodoxe und freikirchliche Neubauten sowie eine Vielzahl nichtchristlicher Bauprojekte. Auch werden zahlreich überkonfessionelle oder sogar interreligiöse Bauten und Räume der Stille errichtet.

Diesem Phänomen soll im Seminar nachgespürt werden insbesondere mit der Besichtigung und Auseinandersetzung ausgewählter Objekte vor Ort. Dazu sind im Seminarverlauf zwei bis drei Tagesexkursionen vorgesehen.

Bibliografie :

  • K. Englert (Bearb.): Sakralität (Kunst und Kirche 65,3), Darmstadt 2002
  • L. Kallmeyer (Bearb.): Phönix Kirchenbau (KuKi 64,3), Darmstadt 2001
  • S. Kraft: Islamische Sakralarchitektur in Deutschland. Eine Untersuchung ausgewählter Moschee-Neubauten (Ästhetik - Theologie - Liturgik 21), Münster u.a. 2002
  • M. Ludwig (Bearb.): Synagogen: Zukunft aus der Vergangenheit (KuKi 64,4), Darmstadt 2001
  • R. Meister (Bearb.): Interreligiöse Räume (KuKi 63,2), Darmstadt 2000
  • W. J. Stock (Hg.): Europäischer Kirchenbau 1950-2000 European Church Architecture, München u.a. 2002
  • B. Polaczek (Bearb.): Räume der Stille - Stille Räume (das münster 57,4), Regensburg 2004
  • T. Wöhler: Neue Architektur. Sakralbauten, Berlin 2005

Teilnahmevoraussetzung:

Das Seminar richtet sich an Studierende der Theologie und der Kunstgeschichte sowie an der Fragestellung Interessierte. Erwartet wird Bereitschaft zur Diskussion und die Übernahme von Referaten zu einzelnen Themenbereichen.

Besondere Hinweise:

Das Seminar ist als Blockveranstaltung mit 2-3 Tagesexkursionen vorgesehen. Die Termine hierfür werden am Freitag, 20.10.2006, 13 Uhr, im Seminarraum des Instituts für Kirchenbau, Am Plan 3, 2. Stock, abgesprochen.

Kunst und Therapie

Dozentin: Barbara Wilhelmiu

Termine:

Montag 16.10.2006, 14:00 - 16:00
Freitag 01.12.2006, 16:00 - 19:00
Samstag 02.12.2006 10:00 - 18:00
Freitag 19.01.2007. 16:00 - 19:00
Samstag 20.01.2007, 10:00 - 18:00

Ort: AP 3,  KBI  

Ziel und Inhalt:

 

  1. Kennenlernen verschiedener Ansätze der Kunsttherapie, besonders der rezeptiven und prozessorientierten Kunsttherapie
  2. Kunst und Therapie in der Biographie von Künstlerinnen und Künstlern
  3. Kunsttherapiesammlungen (Art brut, Prinzhornsammlung)
  4. Intermediale Formen von Seelsorge
  5. Reflexion und Auswertung der eigenen Interaktion und Kommunikation mit kreativen Medien und Sprache

Bibliografie:

  • Peter Baukus und Jürgen Thies, 1993, Aktuelle Tendenzen in der Kunsttherapie, Stuttgart
  • Gina Schibler, 1999, Kreativ emanzipierende Seelsorge, Konzepte der intermedialen Kunsttherapie und der Hermeneutik, Stuttgart: Kohlhammer
  • Hans Alfred Stricker, 1998, Darstellung und Deutung religiöser Erfahrungen in spontan gemalten Bildern, Bern
  • Walther Zifreund (Hg.), 1996, Therapien im Zusammenspiel der Künste, Tübingen

Teilnahmevoraussetzung:

Bereitschaft zu Praxiseinheiten in eigener kreativer Arbeit mit Auswertung, Literaturbearbeitung und Diskussion.

Besondere Hinweise:

Blockseminar mit Einführungsveranstaltung



  //  WS 2002/03  //  SS 2003  //  WS 2003/04  //  SS 2004  //  WS 2004/05  //  SS 2005  //  WS 2005/06  //  SS 2006  //  WS 2006/07  //  SS 2007
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart