Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Mobile Kirche
  //  Kirchbauinstitut  //  Projekte Architektur und Theologie
suche   //   intern   //   drucken
x

interner Bereich

Um in den interen Bereich zu gelangen bitte auf "INTERN" rechts oben in diesem Fenster klicken und Zugangsdaten angeben. weitere Informationen...

Workshop Mobile Kirche in Bremen 09
Mobile Kirche
- ein studentisches Projekt zum Kirchentag 2009 in Bremen an der Kulturkirche St. Stephani

Tempel, Synagoge und Zelt – drei religiös relevante Raumtypen im Alten Testament. Für die Entwicklung des christlichen Kirchenbaus ist die Spannung zwischen Tempel oder Synagoge, Kirche als Haus Gottes (domus dei) oder als Haus der Gemeinde (domus ecclesiae) bis heute prägend. Das Zelt, der mobile und temporäre Kirchenbau, trat dagegen in den Hintergrund. In einer mobilen Gesellschaft könnte es aber nötig werden das Zelt, den Typus eines mobilen Kirchenraums, zu rehabilitieren. Eine Kirche, die offen ist für Kontexte, die nicht auf Menschen wartet, sondern zu ihnen kommt, in Fußgängerzonen, auf Jahrmärkte, auf Urlaubsinseln, in neue Siedlungsgebiete. Eine Kirche, die auf- und abbaubar ist, Geborgenheit und Ansporn bietet auf Zeit, und darin zukunftsfähig ist, dass sie Orte nur auf kurze Frist besetzt und dann wieder freigibt und weiterzieht. Wie könnte eine solche „Mobile Kirche“ aussehen? Das zu beantworten ist eine Zukunftsaufgabe und daher prädestiniert für ein studentisches Projekt zum Kirchentag. Theologie-Studenten aus Marburg als potentielle Bauherrn und Architekturstudenten aus Bremen als potentielle Baumeister werden Teams bilden. Die Aufgabe der Theologinnen ist es, eine Idee für eine Liturgie in einer mobilen Kapelle zu entwickeln, während die Architekten dieser Idee eine räumliche Fassung geben - und die Kapelle mit einfachen Mitteln auch bauen. Im Forum am Freitag auf dem Kirchentag wird es eine Einführung geben in die gegenwärtige Situation der Kirche, die Zukunft ihrer Gebäude und die milieubedingte Nutzung oder Umnutzung. Vor diesem Hintergrund wird der Vorschlag erläutert, warum mobile Kirchen eine Option sind. Die fünf temporären Räume und ihre Liturgien werden dann von den Architektur- und Theologiestudenten vorgestellt. Das Forum schließt mit einer Begehung der mobilen Kapellen, die im Freiraum um die Kulturkirche an verschiedenen Standorten aufgestellt sein werden.

Seminarnummer:

Nr.: 05 082 06704 Seminar WS 2008/09 2.0 SWS
Fach Lehreinheit Evangelische Theologie

Studiengänge:

Evangelische Theologie/Diplom
Evangelische Theologie/Relig./Kirchl.P.
Evangelische Theologie/Relig./LA Gymnasien
Friedens-u.Konfliktforschung

Dozenten:

Prof. Dr. Thomas Erne, Prof. Dr. Gerhard Wegner/Marburg, und Prof. H. Ayrle/Architektur-Fachhochschule Bremen

Termin:

Vorbesprechung Dienstag 14. Oktober 2008, 18.00 bis 20.00 Uhr

Beginn:

14.10.2008

Raum:

AP 3, KBI

Besondere Hinweise:

Seminar mit Blockwochenenden und Exkursionen



  //  Kirchentag in Bremen  //  Feedbacks zu den Mobilen Kirchen  //  Exkursion Volkenroda
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart