Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Samstag, 25.10.2008
  //  Kirchbautag  //  Bisherige Kirchbautage  //  26. Kirchbautag Dortmund 2008  //  Programm
suche   //   intern   //   drucken
x
Samstag, 25.10.2008
Änderungen im Programm vorbehalten

8.00 Uhr

Abfahrt ab Stadtkirche St. Reinoldi, Nordseite

Bustransfer zur Immanuel-Kirche, Marten

8.30 Uhr

Immanuel-Kirche, Marten

Andacht

Pfr. Michael Küstermann 

Pfr. Höfener-Wolf

Bildquelle: Baureferat der EKvW

 

9.00 - 9.45 Uhr

Immanuel-Kirche, Marten

"Kirchenbau unter Transformationsbedingungen I"

Architekt Prof. Arno Lederer, Stuttgart

Rückfragen an den Referenten

10.00 - 10.45 Uhr

Immanuel-Kirche, Marten

"Kirchenbau unter Transformationsbedingungen II"

Architekt Florian Nagler, München

Rückfragen an den Referenten

Kaffeepause

11.15 - 12.00 Uhr

Immanuel-Kirche, Marten

"Neue Dimensionen der Stadt - Umwandlung am Beispiel Dortmund Hörde"

Stadtdirektor Ullrich Sierau, Dortmund

Vorstellung der Preisträger des Studentenwettbewerbs"Phönix-See"

Bildquelle: Baureferat der EKvW

12.15 - 13.00 Uhr

Immanuel-Kirche, Marten

"Transformation als Zukunftsaufgabe der Kirche"

Prof. Dr. Thomas Erne, Marburg

Rückfragen an den Referenten

Mittagspause 

14.00 Uhr

Abfahrt ab Immanuel-Kirche, Marten

 

Bustransfer zur Zeche Zollverein, Weltkulturerbe, Essen

15.00 - 17.30

Zeche Zollverein, ehem. Salzlager

'Denkfabrik Transformation'

Markt der Projekte: Impulse, Gespräche und Aktionen

Verabschiedung der "Dortmunder Empfehlungen"

17.30 -20.00

Führung über das Zechengelände

Dr. Marita Pfeiffer

anschliessend Imbiss

20.00 Uhr

Zeche Zollverien, ehem. Salzlager

Das Ruhrgebiet auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2010

Abendprogramm mit Katja Aßmann (Projektleitung "Stadt der Möglichkeiten") und Jürgen Fischer (Programmkoordination)

Gast: Jochen Gerz

Musik: UWAGA!Quartett

 


Anschließend: Bustransfer nach Dortmund



  //  Donnerstag, 23.10.2008  //  Freitag, 24.10.2008  //  Samstag, 25.10.2008  //  Sonntag, 26.10.2008
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart