Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Transparenz und Transzendenz
  //  Recherche  //  Künstler des Monats  //  2008
suche   //   intern   //   drucken
x
Transparenz und Transzendenz
Marie-Luise Frey - Künstlerin des Monats Januar 2008

Marie-Luise Frey; „Meine Zeit steht in deinen Händen“

vorgestellt von Claudia Breinl

 

Die Künstlerin Marie-Luise Frey entwickelte für den Abschiedsraum des Krankenhauses Elisabethenstift Darmstadt eine Gestaltung, die mit Schrift, Textil und Licht arbeitet. Durch die Verbindung von Stoff und Schwarzlicht entsteht eine sanfte und doch eindringliche Raumatmosphäre. Einer vorgegebenen Fensternische wurde ein weißes Kreuz aus Überfangglas eingefügt. Dahinter spannen sich in mehreren Lagen transparente Polyestervliese und zarter Tüll übereinander, um eine möglichst große Diffusion des Lichts zu erreichen. Der blaue Tüll ist mit fluoreszierenden Pigmenten durchsetzt, die vom Schwarzlicht zum Leuchten gebracht werden. Durch das changierende Farbspiel der Blau- und Magentatöne wird eine suggestive räumliche Tiefe erreicht, die den Raum für die Trauernden um eine geistige Dimension erweitert. Der Schriftzug „Meine Zeit steht in Deinen Händen“ ist als kalligraphisches Ornament von Hand aufgestickt. Er wird wieder und wieder über die Stofffläche geführt. Nur an einer Stelle ist er wirklich lesbar. Dieser Ort wird vorgegeben durch die Kreuzform, die in das Fenster eingefügt ist. Das Fenster ist zu einem Bild geworden und bleibt doch Öffnung, wenn auch nicht in die Welt nach draussen.

Marie-Luise Frey, geb. 1958
Ausbildung zur Paramentenstickerin
Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Seit 1988 freischaffend; diverse Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
Lehrauftrag an der FH Darmstadt, Bereich Textilkunde/Innenarchitektur
2000 Stipendium des Landes Bayern
Schwerpunkt ihrer Arbeit ist seit den 90er Jahren die Kombination von Textilem und Schwarzlicht

www.marie-luise-frey.de



  //  Verbergen und Entbergen  //  Räume und Orte  //  Textile Installation  //  "Auf Glas gebetet"  //  Kunst und Mystik berühren sich  //  Himmel - Fahrt  //  Wirklichkeit - aufs neue  //  Transparenz und Transzendenz
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart