Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Artheon-Kunstpreis 2008
  //  wo's brennt
suche   //   intern   //   drucken
x
Artheon-Kunstpreis 2008
juliane stiegele, void, Projekt in der Moritzkirche Augsburg

Am Samstag, den 26. April 2008 erhält die Künstlerin Juliane Stiegele den Kunstpreis der Gesellschaft für Gegenwartskunst und Kirche "Artheon". Ausgezeichnet wird sie für Ihr Projekt "VOID" in der Augsburger Moritzkirche:
Zusammen mit der Gemeinde räumte sie die Innenstadtkirche fast vollständig leer und  mittels weniger gezielter Eingriffe der Künstlerin wurde die Kirche zu einer Zone der Stille und Konzentration.

Bei der Verleihungsveranstaltung werden auch andere interessante Projekte vorgestellt, die sich für den Artheon-Kunstpreis bewarben.  Wichtig ist dem Preisverleiher die Kooperation zwischen dem Künstler und der Gemeinde. So werden eigentlich beide, Künstler und Kirchengemeinde wegen Ihres Engagements für Gegenwartskunst in der Kirche geehrt.

 



  //  Kirchenpädagogik  //  Kirchenkulturkongress 2011  //  Architektur Flash  //  Trauerhalle Bessenbach  //  Kirchen im Dorf lassen  //  Schnittstellen  //  Artheon-Kunstpreis 2008  //  Interview mit Daniel Libeskind  //  Kirche im Schrittempo  //  Matthäuskirche Frankfurt  //  Werkstatttage in der Jugendkirche  //  Das Auge des Architekten  //  Meissener Auferstehung  //  Institutskalender 2010  //  Archiv
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart