Ev. Kirchbautag und Institut für Kirchbau: Kirchenkulturkongress 2011
  //  wo's brennt
suche   //   intern   //   drucken
x
Kirchenkulturkongress 2011
vom 15.-18.09.2011 in Berlin

"Kultur ist der Spielraum der Freiheit..." (D. Bonhoeffer)

Vom 15.-18. 09.2011 findet unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Bernd Neumann und der Präses der Synode der EKD, Katrin Göring-Eckhardt, in Berlin der Kulturkirchenkongress statt.

BesucherInnen haben die Wahl zwischen den 8 Themenfeldern Architektur, Bildende Kunst, Fim, Gedenkkultur, Interkultur, Literatur, Musik und Theater.

 

 „Kultur ist der Spielraum der Freiheit“

 

 

…unter diesem an Dietrich Bonhoeffer angelehnten Motto findet vom 15. bis 18. September 2011 der erste Kirchen-Kultur-Kongress der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Berlin statt. Ob Architektur, Bildende Kunst, Film, Gedenkkultur, Interkultur, Literatur, Musik oder Theater – der Kongress bietet mit seinen acht Themenfeldern in acht Berliner Stadtkirchen erstmals die Möglichkeit, das gesamte Spektrum kirchlicher Kulturarbeit zu erleben und die Freiheitsspielräume künstlerischer Fantasie mit Kollegen, Künstlern und Kulturschaffenden zu diskutieren und zu erproben. Diskussions- und Vortragsveranstaltungen mit prominenten Referenten bieten dazu ebenso Raum wie Lesungen, Konzerte, Film- und Theaterveranstaltungen sowie Gottesdienste und Andachten. Kultureller Höhepunkt ist die Uraufführung des Musiktheaters „PAULUS – Das ängstliche Harren der Kreatur“ von Christian Lehnert und Thomas Jennefeldt.

 

zur Homepage: http://www.ekd-kkk.de/pages/kongress.php



  //  Kirchenpädagogik  //  Kirchenkulturkongress 2011  //  Architektur Flash  //  Trauerhalle Bessenbach  //  Kirchen im Dorf lassen  //  Schnittstellen  //  Artheon-Kunstpreis 2008  //  Interview mit Daniel Libeskind  //  Kirche im Schrittempo  //  Matthäuskirche Frankfurt  //  Werkstatttage in der Jugendkirche  //  Das Auge des Architekten  //  Meissener Auferstehung  //  Institutskalender 2010  //  Archiv
   evangelischer Kirchbautag und Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart